Diana – Jungle - Guide & Build

Primäre Rolle: Assasine | Sekundäre Rolle: Magier

Champion Kurzbeschreibung:

Diana ist eine sehr gute magische Schadensquelle im Jungle, die einen einfachen Spielstil mit guten Powerspikes kombiniert.

Am Anfang des Spiels sollte man dem gegnerischen Jungler aus dem Weg gehen. Danach beginnt der Spaß und der hohe Schadensoutput von Diana.

Beschwörer Zauber:

Zerschmettern
Blitz

Primäre Runen:

Präzision
Eroberer
Triumph
Legende: Eifer
Gnadenstoss

Sekundäre Runen:

Dominanz
Plötzlicher Einschlag

Runenwerte:

offence attack speed
offense
Defense Armor

Start Gegenstände:

Glutmesser
Nachfüllbarer Trank
Linse des Orakels

Erste Einkäufe:

Verstärkender Wälzer
Hextech-Generator
Zaubererschuhe

Haupt Items:

Nachternte
Zaubererschuhe
Nashors Zahn
Zhonyas Stundenglas
Rabadons Todeshaube
Leerenstab

Alternative Items:

Hextech-Raketengürtel
Morellonomikon
Fluch des Lichs
Mejais Seelenstehler

Item Build Beschreibung:

Diana hat einige Varianten, um sich dem Gegnerteam anzupassen. Nashors und Stundenglas können getauscht werden von der Priorität. Wenn mehr Engage gebraucht wird Stundenglas, bei mehr Farmen Nashors. Auch immer darauf achten wie viel Heilung die Gegner haben, da ist Morello unverzichtbar.


Fähigkeiten

 
Passive: Mondsilber-Klinge
Passiv – Macht des Mondprismas: Diana hat permanent 10 % − 40 % (abhängig von der Stufe)  zusätzliches Angriffstempo. Nach Verwendung einer Fähigkeit wird dieser Bonus für 3 Sekunden 「 verdreifacht 」.
Jeder dritte  normale Angriff innerhalb von 3.5 Sekunden richtet, auch an auch nahen Gegnern, 20 − 250 (abhängig von der Stufe) (+ 40 % der Fähigkeitsstärke) zusätzlichen magischen Schaden an. Dieser Schaden ist gegen nicht-epische Monster um 50 % erhöht. Wendet Zaubereffekte an.
 
Q: Mondsichel-Schwung

Aktiv: Diana entfesselt einen Stoß lunarer Energie, der in einem Bogen fliegt und an allen getroffenen Gegnern  magischen Schaden verursacht, getroffene Ziele für 3 Sekunden mit Mondlicht markiert und sie währenddessen mit  normaler Sicht aufdeckt.

Mondlicht interagiert mit Mondhast.

 
W: Fahle Kaskade

Aktiv: Diana  schildet sich selbst für 5 Sekunden und erschafft drei Diana umkreisende Sphären, die bei Feindkontakt detonieren und  magischen Schaden an allen nahen Gegnern anrichten.

 
E: Mondhast

Aktiv: Diana  sprintet zum gewählten Gegner und verursacht  magischen Schaden.

Wenn das Ziel mit Mondlicht markiert war, so werden alle Markierungen auf allen markierten Zielen verbraucht und die  Abklingzeit von Mondhast zurückgesetzt.

Während des Sprints können andere Fähigkeiten benutzt werden. Wenn das Ziel weniger als 400 Einheiten entfernt ist, sprintet Diana durch das Ziel hindurch.

 
R: Mondsucht

Aktiv: Diana  deckt alle nahen Gegner auf und  zieht sie zu sich, wonach diese für 2 Sekunden  verlangsamt werden.

Wenn Diana mindestens einen  gegnerischen Champion zu sich zieht, lässt sie es nach 1 Sekunde Mondlicht regnen, was Magischer Schaden Tip.png magischen Schaden um sie herum verursacht, welcher pro weiteren reingezogenen Champion erhöht wird

Skill Reihenfolge


Q
1
4
5
7
9
W
2
8
10
12
13
E
3
14
15
17
18
R
6
11
16

Gameplay und Laning

Laning Phase:

Der Dschungelclear von Diana ist einer der schnellsten, durch ihre Passive hat sie 3 Sekunden lang eine sehr hohe Angriffsgeschwindigkeit, wobei jeder dritte Angriff zusätzlichen magischen Flächenschaden verursacht. Durch ihr Schild und Zerschmettern hat sie die meiste Zeit fast volles Leben.
Der erste Jungle Clear sollte ein Fullclear sein. Diana schafft es ohne Probleme alle Camps bis Minute 3:20 zu beenden und ist somit für die den Spawn der ersten Scuttle Crabs bei 3:15 schon Level 4 und hat einen Vorteil im Skirmish oder bekommt die Scuttle einfach ohne Gegenwehr. Die Ganks von Diana vor Level 6 sind okay, allerdings sollte sie sich darauf konzentrieren schnell auf Level 6 zu kommen und ihr erstes Item zu vervollständigen. Danach kann sie alle Squishes so gut wie oneshotten, was sie zu einer außerordentlichen Gefahr macht.
Mit Diana sollte man Teamfights eher aus dem weg gehen und lieber für Picks spielen oder kleinere 2v2, 3v3 suchen, da sie nicht viel aushält und über keine Escapes verfügt. Ihre Mobilität hängt mit der Q markierten Champs/Vasallen/Monster ab.
Das Benutzen von Orakellinse ist sehr wichtig, um in die Reichweite des Gegners zu kommen ohne direkt gesehen zu werden.

W -> Q -> E+R ->E+Q  | Standard Combo, wenn alles trifft. Falls die Q nicht trifft ist kein Reset auf der E, die dann nicht benutzt werden kann.

Q->W/E->R->E->Q       | Mit dem Schild (W) immer schauen das es die Gegner trifft also am besten einsetzen bevor der Sprung benutzt wird.

Midgame:

Nachdem die Laningphase zu Ende ist, besteht Dianas Hauptaufgabe darin, Gegner zu catchen. Dabei lauert sie den Sidelanern oder dem Jungler auf und überrascht sie mit einer Kombo. Sobald Diana 1-2 Items hat ist ihr Schaden enorm, E+R alleine forcieren den Blitz des gegnerischen Adc oder er wird getötet.
Dianas Hauptaufgabe als Magier/Assasine wird es immer sein, die gegnerischen Carrys auszuschalten. Sie hat auch die richtigen Werkzeuge um das zu tun, doch wenn sie in ein komplettes Team reinspringt kann sie auch leicht fokussiert werden. Da ist das Stundenglas perfekt für den Engage, | Q -> E+R -> Stundenglas | diese Combo macht nicht nur eine Menge Schaden, sondern kauft deinem Team die nötige Zeit um auf deinen Engage folgen zu können und die Ziele im CC leicht auszuschalten. Damit habt ihr auch noch genügend Einfluss im Spiel wenn ihr nicht gefeedet seid. Falls ihr allerdings die Gegner schon komplett dominiert, könnt ihr auch auf das Stundenglas verzichten und ein Rabadons bauen, um ein komplettes Team mit einer Combo zu vernichten.

Lategame:

Im Lategame solltet ihr euch eher darauf konzentrieren, den Engage mit dem Stundenglas zu machen und eurem Adc soviel Zeit wie möglich zu erkaufen, damit er genügend Schaden austeilen kann, da euer Schaden nicht mehr ausreichen wird, um Ziele mit einer Kombo zu töten. Spielt mehr mit dem Team zusammen und stürzt euch erst in den Kampf, wenn der Teamfight schon am Laufen ist.
Euer Splitpush ist nicht schlecht, da ihr Türme schnell einreißen könnt. Doch die meisten Sidelaner im Lategame werden euch eher dafür bestrafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.