Kog’Maw - Guide & Build

Primäre Rolle: Schütze | Champion Einstufung: B

Champion Kurzbeschreibung:

Kog’Maw ist kurz beschrieben ein immobiler Hochgeschwindigkeits-Feuer Tank-Killer. Optimal einzusetzen gegen Frontlines die viel Leben aufbauen. Durch seine W die mit dem Leben der Gegner skaliert und prozentualen Schaden verursacht, kann er diese Panzer relativ schnell erledigen. Dabei hilft ihm auch seine relativ hohe Reichweite mit aktivierter W und sein hohes Angriffstempo. Denn er kann über 2.5 Angriffe pro Sekunde relativ leicht im Mid/Lategame erreichen. Das ist auch der Grund warum man ihn mit „Tödliches Tempo“ als Haupt-Rune spielt.

Seine größte Schwäche ist seine Immobilität. Er hat keine Fähigkeit um von Gegner zu entkommen, wenn sie ihn erst einmal erreicht haben. Deshalb ist auf einen Supporter angewiesen, der Ihn am leben erhalten kann bis er seine Automatischen Attacken raus bekommen hat. Ideal dazu geeignet sind z.B. Lulu oder Janna.

Beschwörer Zauber:

Heilung
Blitz

Primäre Runen:

Präzision
Tödliches Tempo
Überheilung
Legende: Eifer
Gnadenstoss

Sekundäre Runen:

Zauberei
Flinkheit
Aufziehender Sturm

Runenwerte:

Start Gegenstände:

Dorans Klinge
Heiltrank
Abwehrtotem (Schmuck)

Erste Einkäufe:

Rekursivbogen
Laufstiefel

Haupt Items:


Fähigkeiten

 
Passive: Icathianische Überraschung

Sobald Kog’Maw stirbt, beginnt in seinem Körper eine Kettenreaktion, durch die er sich schneller bewegen kann und nach 4 Sekunden explodiert. Dabei verursacht er 100 + 25 x Stufe absoluten Schaden an allen umstehenden Gegnern.

 
Q: Ätzender Speichel

Kosten: 40 Mana
Reichweite: 1175

Kog’Maw feuert ein ätzendes Geschoss ab, das magischen Schaden verursacht und die Rüstung und Magieresistenz des Ziels für kurze Zeit zersetzt. Kog’Maw erhält außerdem zusätzliches Angriffstempo.

Passiv: Kog’Maw erhält 15/20/25/30/35 % zusätzliches Angriffstempo.
Aktiv: Feuert ein ätzendes Geschoss ab, das 80/130/180/230/280 (+50% Fähigkeitsstärke)magischen Schaden am ersten getroffenen Gegner verursacht und dessen Rüstung und Magieresistenz 4 Sekunden lang um 20/22/24/26/28 % verringert.

 
W: Bioarkanes Trommelfeuer

Kosten: 40 Mana
Reichweite: 530

Kog’Maws Angriffsreichweite erhöht sich und seine Angriffe verursachen magischen Schaden in Höhe eines Prozentsatzes des maximalen Lebens des Ziels.

Normale Angriffe erhalten für 8 Sekunden eine um 130/150/170/190/210 erhöhte Reichweite und verursachen zusätzlich 3/3.75/4.5/5.25/6 % (+0 %) des maximalen Lebens des Ziels als magischen Schaden.

 
E: Leerenschlick

Kosten: 80/90/100/110/120 Mana
Reichweite: 1200

Kog’Maw feuert eigenartigen Schlick, der allen Gegnern, die er berührt, Schaden zufügt. Außerdem hinterlässt er eine Schleimspur, die alle Gegner darin verlangsamt.

Verursacht an allen getroffenen Gegnern 60/105/150/195/240 (+50% Fähigkeitsstärke)magischen Schaden und hinterlässt eine Schleimspur, die alle Gegner darin 4 Sekunden lang um 20/28/36/44/52 % verlangsamt.

 
R: Lebendige Artillerie

Kosten: 40 Mana
Reichweite: 1200/1500/1800

Kog’Maw feuert eine lebendige Artilleriegranate auf große Entfernung, die magischen Schaden verursacht und nicht getarnte Ziele aufdeckt. Der Schaden an stark verwundeten Zielen ist deutlich erhöht. Wird diese Fähigkeit wiederholt schnell nacheinander eingesetzt, steigen die Manakosten immer weiter an.

Feuert einen Artillerieschuss ab, der an Gegnern je nach ihrem fehlenden Leben zwischen 100/140/180 (+65% zusätzlicher Angriffsschaden) (+25% Fähigkeitsstärke) und {{ effect1amount*1.5 }} (+0) (+0) magischen Schaden verursacht.Gegner mit weniger als 40 % Leben erleiden stattdessen 0 (+0) (+0) magischen Schaden.Jeder weitere Schuss innerhalb von 8 Sekunden kostet zusätzlich 40 Mana (max. 400).

Skill Reihenfolge


Q
2
8
10
12
13
W
1
4
5
7
9
E
3
14
15
17
18
R
6
11
16

Die W Fähigkeit von Kow’Maw ist seine wichtigste Schadensquelle und sollte zuerst maximiert werden. Dadurch erhält er prozentualen gemessen am Leben des Gegners und eine erhöhte Reichweite. Danach folgt die Q, welche die Rüstung des Gegners herabsetzt. Als letztes die E Fähigkeit, welche die Gegner hauptsächlich verlangsamt und nur minimalen Schaden verursacht. Die R Ult natürlich wie immer dann wenn möglich.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:
GA Stunner

GA Stunner

Stunner ist ambitionierter LOL Enthusiast seit Season 5 und einer der Gründer der Gaming Academy. Aktuelle Elo: Platin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.