Varus - Guide & Build

Primäre Rolle: Schütze | Champion Einstufung: C

Champion Kurzbeschreibung:

Ein Champion, den man zur Zeit leider nicht so häufig sieht, ist Varus. Er trägt den Titel: ,,Der Pfeil der Vergeltung“ und repräsentiert Diesen gerne im Spiel. Zur Zeit kann man Varus auf zwei verschiedene Weisen spielen: Entweder man entscheidet sich für den Tödlichkeitsfaktor und maximiert die Q oder aber man entscheidet sich für die Variante des Angriffsstempos und fokussiert sich hier auf die W und E. Die erste Variante bietet viel Schaden auf kurzer Sicht. D.h., dass die Q dem Gegner bis zu 50% Lebenspunkte abzieht und der Rest dann langsam mit Autoattacks folgt. Die zweite Variante bevorzugt es zwar weniger Schaden mit den einzelnen Fähigkeiten zu machen, jedoch will man hier mithilfe der W, die bonus Schaden pro Autoattack gibt, den Gegner mithilfe von (vielen, schnellen und einzelnen) Autoattacks eliminieren. Beide Varianten sind möglich, jedoch spezialisieren wir uns auf letztere Spielweise, weil Diese Zeitgemäßer ist und bewiesenermaßen mehr Erfolg verzeichnen kann. Viel Spaß mit unserem Varus Guide!

Beschwörer Zauber:

Blitz
Heilung

Primäre Runen:

Präzision
Tödliches Tempo
Triumph
Legende: Eifer
Gnadenstoss

Sekundäre Runen:

Zauberei
Flinkheit
Aufziehender Sturm

Runenwerte:

Start Gegenstände:

Dorans Klinge
Heiltrank

Erste Einkäufe:

Bilgewasser-Entermesser
Laufstiefel
Dolch

Haupt Items:

Alternative Items:

Ninja-Tabi
Ende der Weisheit
Nashors Zahn
Flinker Krummsäbel

Item Build Beschreibung:

Wie in der Beschreibung schon erwähnt, wollt ihr viele, schnelle Autoattacks mit Varus machen. Mithilfe der Attackspeed Items wie Guinsoo’s und der Klinge des gestürzten Königs habt ihr das perfekte Setup dafür. Nach eurem ersten Back solltet ihr das Bilgewasser-Item haben und somit länger auf der Lane bleiben können und eine höhere Kill-pressure haben. D.h. nichts anderes als, dass ihr den Gegner mit der passiven vom Bilgewasser verlangsamen könnt und somit er nicht so einfach fliehen kann. Solltet ihr die ersten 2-3 Items zusammen haben, seid ihr schon so weit, dass ihr jeden Gegner im 1 gegen 1 zerstören könnt. Hier ist es wichtig die Ulti zu treffen und dann mit dem Attackspeed eurer Items einfach zu rechtsklicken. Runans Wirbelsturm hilft euch dabei, die Minion-waves schneller zu farmen und im Teamfight sogar auf mehrere Gegner gleichzeitig zu gehen. Durch die Klinge des gest. Königs bekommt ihr dann mehrfach Leben durch Lebensraub zurück. Die Harmonie passt also. Mit dem Schutzengel macht ihr nichts verkehrt. Ein defensives Item ist immer gut fürs Late game!


Fähigkeiten

 
Passive: Lebende Vergeltung

Varus erhält vorübergehend zusätzliches Angriffstempo, wenn er einen Gegner tötet oder dabei geholfen hat. Bei gegnerischen Champions fällt der Bonus stärker aus.

 
Q: Durchdringender Pfeil

Kosten: 70/75/80/85/90 Mana
Reichweite: 925

Varus bereitet sich vor und feuert dann einen kräftigen Schuss, dessen Reichweite und Schaden mit der Vorbereitungszeit steigt.

1.
Aktivierung: Varus zieht die Bogensehne für seinen nächsten Schuss zurück, wobei er nach und nach seine Reichweite und seinen Schaden erhöht. Während er den Schuss vorbereitet, ist sein Lauftempo um 20 % verringert. Nach 4 Sekunden misslingt „Durchdringender Pfeil“, erstattet aber 50 % der Manakosten zurück.

2.
Aktivierung: Varus schießt den Pfeil ab und verursacht zwischen 10/47/84/120/157 (+110% Angriffsschaden) und 15/70/125/180/235 (+165% Angriffsschaden) normalen Schaden, der pro getroffenem Gegner um 15 % verringert wird (min. 33 %).Die Abklingzeit von „Durchdringender Pfeil“ wird um 100% Angriffsschaden Sekunden verringert, wenn der Pfeil bei mindestens einem gegnerischen Champion Verderbnis-Steigerungen zum Explodieren

 
W: Verdorbener Köcher

Kosten: Keine Kosten
Reichweite: 750

Passiv: Varus‘ normale Angriffe verursachen zusätzlichen magischen Schaden und erzeugen „Verderbnis“. Varus‘ Fähigkeiten lassen „Verderbnis“ explodieren, was magischen Schaden abhängig vom maximalen Leben des Ziels verursacht. Aktiv: Varus‘ nächster „Durchdringender Pfeil“ ist verstärkt.

Passiv: Varus‘ normale Angriffe verursachen 7/10.5/14/17.5/20 (+25% Fähigkeitsstärke) zusätzlichen magischen Schaden und belegen seine Ziele 6 Sekunden lang mit Verderbnis (bis zu 3 Steigerungen).Varus‘ Fähigkeiten lassen Verderbnis explodieren, was pro Steigerung Schaden in Höhe von 3/3.5/4/4.5/5 % (+2% Fähigkeitsstärke %) des maximalen Lebens des Ziels verursacht.
Aktiv: Varus‘ nächster „Durchdringender Pfeil“ verursacht zusätzlichen magischen Schaden (skaliert mit der Aufladung von „Durchdringender Pfeil“).

 
E: Pfeilhagel

Kosten: 80 Mana
Reichweite: 925

Varus feuert einen Pfeilhagel, der normalen Schaden verursacht und den Boden entweiht. Der entweihte Boden verringert das Lauftempo von Gegnern und verringert deren Heilung und Regeneration.

Varus feuert einen Pfeilhagel ab, der 70/105/140/175/210 (+60% zusätzlicher Angriffsschaden) normalen Schaden verursacht und den Boden 4 Sekunden lang entweiht.Der entweihte Boden verringert das Lauftempo von Gegnern um 25/30/35/40/45 % und verringert Heileffekte um 40 %.

 
R: Kette der Verderbnis

Kosten: 100 Mana
Reichweite: 1200

Varus schleudert eine Schaden verursachende Ranke der Verderbnis, die den ersten getroffenen gegnerischen Champion festsetzt und sich dann auf weitere, nicht infizierte Champions ausbreitet, die bei Kontakt ebenfalls festgehalten werden.

Varus schleudert eine Ranke der Verderbnis, die am ersten getroffenen gegnerischen Champion 100/175/250 (+100% Fähigkeitsstärke) magischen Schaden verursacht und ihn 2 Sekunden lang festhält.Die Verderbnis breitet sich dann auf nahe, nicht infizierte gegnerische Champions aus. Wenn die Verderbnis sie erreicht, fügt sie diesen ebenfalls Schaden zu und hält sie fest. Festgehaltene Einheiten erhalten während der Dauer 3 Steigerungen von Verderbnis.

Skill Reihenfolge


Q
1
4
5
7
9
W
3
8
10
12
13
E
2
14
15
17
18
R
6
11
16

Bis ihr eure ersten 2-3 Items zusammen habt vergeht einige Zeit und meistens wird das nicht vor Ende der Laning Phase passieren. Von daher empfehlen wir euch die Q zuerst zu machen, weil ihr damit gut farmen könnt und falls ihr gezoned werdet oder der gegnerische Jungler kommt, ihr auch aus der Ferne farmen könnt. Irgendwie müsst ihr ja Gold generieren. Dafür ist die E also zu low-ranged. Mit der Q könnt ihr auch gut den gegnerischen ADC poken und das sogar aus sicherer Distanz. Wie man also sieht, macht es hier Sinn die Q zu maximieren.

Als nächstes konzentrieren wir uns auf die W, da wir hiermit auf das Midgame und Lategame arbeiten wollen. Durch Maximierung dieser Fähigkeit macht ihr pro Autoattack magischen Schaden. Sobald ihr eure 2-3 Items habt, macht sich dieser zusätzliche Schaden durchaus bemerkbar.

Die E ist in diesem Spielstil nur für die Verlangsamung der Gegner da. Daher erfüllt diese Fähigkeit ihren Zweck schon auf den ersten Stufen. Daher nicht so wichtig wie die anderen beiden.

Gameplay und Laning

Laning Phase:

Die Laning Phase gestaltet sich nicht viel anders als bei anderen ADC. Konzentriert euch auf’s Farmen. Ihr braucht schließlich Gold, um an eure Items zu kommen und dann im Midgame sowie im Lategame effizient zu sein. Benutzt eure Q in der Lane um wirklich alle Vasallen zu bekommen und zielt hin und wieder mal eine Q auf eure Gegner, um Sie zu poken und eventuell zu töten. Passt vorallem darauf auf, nicht zu nah an den Gegner zu kommen, da ihr absolut keine Chance habt da wieder raus zu kommen, falls ihr CC werdet (bspw. vom gegnerischen Supporter). Haltet genügend Abstand und farmt euch sicher hoch. Benutzt eure E falls ihr gegankt werdet, um sie ausreichen zu verlangsamen. Eure E ist auf Stufe 1 und 2 schon so stark, dass die Gegner meistens nicht hinterherkommen können. Eine andere Möglichkeit habt ihr leider nicht, um aus gefährlichen Situationen raus zu kommen. Hier, wie aber auch im restlichen Spielverlauf, ist Positionierung sehr wichtig. Ein falscher Schritt und ihr seid am Ende. Für die Lane wäre noch wichtig zu sagen, dass ihr ab Level 6 die Engages in 2 vs 2 Situationen einleiten könnt. D.h., dass ihr mithilfe eurer starken Ulti die Gegner betäuben und ausreichend Schaden könnt. Eure Mitspieler werden euch danach selbstverständlich helfen und sind sicherlich glücklich.

Midgame:

Im Midgame solltet ihr euren Vorteil gegenüber anderen ADCs ausnutzen: euer Angriffstempo. D.h., dass ihr Türme und Drachen sowie andere Objectives viel schneller und mit Leichtigkeit angehen könnt. Nutzt euren Schaden und versucht immer noch viel Gold zu generieren. Arbeitet euch am besten ins Lategame hin, denn dort erreicht ihr eure Vollkommenheit. Das Midgame stellt eine schwierige Lage für Varus dar. Das Problem hierbei ist, dass Varus zwar 1-2 Items hat, jedoch kann er noch nicht so richtig ins 1 gegen 1 Duell gehen. Magier bspw. würden ihn einfach ausradieren, ohne jegliche Chance. Deshalb achtet sehr genau darauf, wo eure Gegner sind und vermeidet in die Arme der Gegner zu laufen bzw. ganz vorne im Team zu stehen. Versucht weiterhin viel zu farmen, Gold zu generieren und Türme zu zerstören. Varus ist ein sehr scale-lastiger Champ. D.h., je länder das Spiel geht, desto stärker wird er. Solltet ihr euch das Early bzw. Mid game schon verderben, dann wird es hart wieder rein zu kommen.

Lategame:

Fokussiert euch hin besonder auf den Baron Nashor. Durch euer Kit und euren massiven Damage durch einzelne Autoattacks habt ihr den Baron in wenigen Sekunden getötet, ohne dass das gegnerische Team das überhaupt mitbekommt. Im besten Falle habt ihr noch einen Berg-Drachen und dann steht dem Sieg eigentlich nichts mehr im Wege. Versucht mit eurer Ulti bestimmte Gegner schon vor dem Teamfight zu töten/catchen. Ihr schafft eurem Team und dem Teamfight generell einen großen Vorteil, wenn ihr derjenige seid, der die Initiative ergriffen hat. Natürlich könnt ihr eure ultimative Fähigkeit defensiv einsetzen und warten bis ein Gegner an euch ran springt, jedoch ist es logischerweise viel angenehmer, wenn man dieses Problem schon vorher beseitigen kann. Nutzt auf jeden Fall eure Gegenstände, wie die Klinge des gest. Königs, um zu überleben und ggbfs. den Gegner nicht entkommen zu lassen. Hierfür könnt ihr das Item + eure E benutzen. Damit ist er so stark verlangsamt, dass er gar nicht mehr weg kommen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.