Vayne - Guide & Build

Primäre Rolle: Schütze | Champion Einstufung: S+

Champion Kurzbeschreibung:

Vayne ist ein typischer Late-Game hyper carry. Mit dem prozentuellen absoluten Schaden, der sich am maximalen Leben des Gerners orienteirt, über Ihre W bekommt sie große Tanks im Late-Game am schnellsten als ADC klein. 

Zudem bietet sie enormes Outplay Potential, da sie mit der E über einen eigenen Stun verfügt und sich mit Ihrer Ultimativen Fähigkeit „Letzte Stunde“ vorübergehend unsichtbar machen kann wenn sie die Q benutzt.

Außerdem kann so gut wie niemand Vayne entkommen wenn er davon läuft, weil sie durch Ihre passive Fähigkeit 30 Lauftempo dazu bekommt, wenn sie sich auf Gegner zubewegt. Dieser Bonus wird mit aktivierter Ulti sogar verdreifacht.

Der große Nachteil mit dem Vayne zu kämpfen hat ist Ihre geringe Reichweite für Standard Angriffe. Diese beträgt „nur“ 550 Einheiten, und steigert sich im Verlauf des Spiels nicht. Deshalb empfiehlt es sich auf Vayne das „Schnellfeuer-Geschütz“ zu bauen, um zumindest beim ersten Angriff über 150 Einheiten Reichweite mehr zu verfügen.

Beschwörer Zauber:

Heilung
Blitz

Primäre Runen:

Präzision
Tödliches Tempo
Triumph
Legende: Eifer
Gnadenstoss

Sekundäre Runen:

Entschlossenheit
Knochen Panzerung
Zuwachs

Runenwerte:

Start Gegenstände:

Dorans Klinge
Heiltrank
Abwehrtotem (Schmuck)

Erste Einkäufe:

Bilgewasser-Entermesser
Heiltrank

Haupt Items:

Alternative Items:

Schnellfeuer-Geschütz
Statikks Stich
Schutzengel
Sterbliche Mahnung
Lord Dominiks Grüße

Item Build Beschreibung:

Bei Vayne geht es hauptsächlich um Attack Speed um möglichst schnell viele W „Silberbolzen“ Auslösungen proggen zu können.

Nach Angriffsgeschwindigkeit ist die kritische Trefferchance entscheident. Besonders gut dafür eignet sich die Kompination „Schnellfeuergeschütz“ und „Klinge der Unendlichkeit“. So tut den Gegnern der erste Treffer nach Eurer Q besonders weh.


Fähigkeiten

 
Passive: Jägerin der Nacht

Vayne jagt unbarmherzig Übeltäter und erhält 30 Lauftempo, wenn sie sich auf nahe gegnerische Champions zubewegt.

 
Q: Hechtrolle

Kosten: 30 Mana
Reichweite: 300

Vayne vollführt eine kurze Hechtrolle und platziert sich durchdacht für ihren nächsten Schuss. Ihr nächster Angriff wird kritisch treffen.

Vayne rollt sich eine kurze Strecke ab und verursacht mit ihrem nächsten normalen Angriff innerhalb von 7 Sekunden NaN% Angriffsschaden zusätzlichen normalen Schaden.Der zusätzliche Schaden von Hechtrolle beträgt 50/55/60/65/70 % von Vaynes Gesamtangriffsschaden.

 
W: Silberbolzen

Kosten: Passiv
Reichweite: 750

Vayne tränkt ihre Bolzen mit einem seltenen Metall, das für das Böse giftig ist. Der dritte gegen das gleiche Ziel geführte Angriff, ob normaler Angriff oder Fähigkeit, verursacht einen prozentualen Teil des maximalen Lebens des Ziels als absoluten Schaden (maximal 200 Schaden gegen Monster).

Jeder 3. gegen den gleichen Gegner geführte Angriff (inklusive Fähigkeiten), verursacht zusätzlich 4/6/8/10/12 % des maximalen Lebens des Gegners als absoluten Schaden (nicht weniger als 50/65/80/95/110).Silberbolzen verursacht an Monstern nicht mehr als 200 Schaden.

 
E: Verdammen

Kosten: 90 Mana
Reichweite: 550

Vayne zieht ihre schwere Armbrust von ihrem Rücken und feuert einen riesigen Bolzen auf ihr Ziel, der Schaden verursacht und es zurückschleudert. Kollidiert es mit der Umgebung, wird es gepfählt, erleidet zusätzlichen Schaden und wird betäubt.

Feuert einen Bolzen, der ein anvisiertes Ziel zurückschlägt und 50/85/120/155/190 (+50% zusätzlicher Angriffsschaden) normalen Schaden verursacht.Falls das Ziel mit Terrain kollidiert, wird der Schaden auf 50% zusätzlicher Angriffsschaden erhöht und das Ziel wird 1.5 Sekunden lang betäubt.Der Schaden von Verdammen ist um 100 % erhöht, wenn das Ziel mit Terrain kollidiert.

 
R: Letzte Stunde

Kosten: 80 Mana
Reichweite: 1

Vayne bereitet sich auf eine epische Konfrontation vor. Sie erhält zusätzlichen Angriffsschaden, Unsichtbarkeit während einer Hechtrolle und verdreifacht das zusätzliche Lauftempo von Jägerin der Nacht.

Vayne erhält 8/10/12 Sekunden lang 20/30/40 zusätzlichen Angriffsschaden und Verbesserungen für Jägerin der Nacht und Hechtrolle. Die Dauer von Letzte Stunde wird um 4 Sekunden verlängert, wenn ein Champion innerhalb von 3 Sekunden stirbt, nachdem Vayne Schaden an ihm verursacht hat.
Jägerin der Nacht: Vayne erhält stattdessen 90 Lauftempo.
Hechtrolle: Vayne wird außerdem 1 Sekunde lang unsichtbar, wenn sie Hechtrolle ausführt.
Tarnung – Unsichtbar: Vayne kann nur von nahen gegnerischen Türmen oder durch absolute Sicht enttarnt werden.Die Dauer von Letzte Stunde kann nicht über ihre ursprüngliche Maximaldauer hinaus verlängert werden.

Skill Reihenfolge


Q
1
4
5
7
9
W
2
8
10
12
13
E
3
14
15
17
18
R
6
11
16

Zuerst steckt Ihr einen Punkt in die Q „Hechtrolle“, damit Ihr gegnerischen Skillshots gut ausweichen könnt  und um zusätzlichen Schaden zu verursachen, wenn Euer Supporter seinen Skillshot trifft. Die Q wird auch als Erstes maximiert. Danach ein oder zwei Punkte in die W „Silberbolzen“ (wenn das gegnerische Team sehr Tank lastig ist zwei). Die W wird als zweites nach der Q maximiert. Die E bekommt demnach als drittes bzw. viertes einen Punkt und wird als letztes Maximiert. Die Ultimative Fähigkeit auf R wie immer dann wenn möglich.

Gameplay und Laning

Laning Phase:

Am Anfang des Spiels ist Vayne besonders verwundbar. Durch Ihre sehr geringe Reichweite und das sehr geringe Leben, ist sie den meisten anderen ADCs in der Laning Phase unterlegen. 

Ich wollt am Anfang eigentlich nur versuchen so gut wie möglich zu farmen und nicht zu sterben. 

Fights solltet Ihr nur eingehen, wenn der Gegner einen wirklich klaren Fehler macht oder Euer Dschungler Euch einen guten Gank liefert.

Midgame:

Jetzt solltet Ihr bereits Euer Kern Item „Klinge des gestürzten Königs“ haben und sobald Ihr auch Item zwei „Phantomtänzer“ oder „Guinsoo’s Wutklinge“ habt, könnt Ihr Euch langsam an Gegner und Teamfights heranwagen.

Beachtet dabei immer Eure geringe Reichweite und geringes Leben. Attackiert also immer nur das Ziel, das für Euch am sichersten zu erreichen ist. Als Vayne ist es dabei auch ok, wenn das ein Tank ist, da es ja als Vayne für Euch ein Leichtes ist Tank zu zerstören durch den True-Damage eurer W.

Lategame:

Wenn es ins Late-Game geht > Minuten, dann seit Ihr mit Vayne meistens schon Full-Build und könnt es mit nahezu jedem Champion 1v1 aufnehmen, wenn nicht sogar mehrere Champions auf einmal alleine ausschalten.

Wichtig ist: Versucht nicht Teamfights alleine zu starten. Wartet bis Euer Team die meisten Ultis und Fähigkeits Cooldowns des gegnerischen Teams gezogen hat. Sobald das passiert ist, stürzt Ihr Euch mit Eurer Ulti „Letzte Stunde“ in den Kampf und nehmt das auseinander was noch vom Gegnerischen Team übrig ist.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:
GA Stunner

GA Stunner

Stunner ist ambitionierter LOL Enthusiast seit Season 5 und einer der Gründer der Gaming Academy. Aktuelle Elo: Platin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.