Veigar - Guide & Build

Primäre Rolle: Magier | Champion Einstufung: A | Sekundäre Rolle: Assasine

Champion Kurzbeschreibung:

Das Böse in Kompaktformat und mit einer Prise Humor. Veigar ist ein typischer AP-Burst Champion mit relativ gutem CC für Teamfights. 

Er kann in der Mitte, als Support und seit der 8.12 Meta auch anstelle eines ADC gespielt werden.

Mit Eurer Q könnt Ihr Euch im Lauf des spiels AP auffarmen und dann später, wenn Ihr genügend Stacks gesammelt habt mit Eurer Ult squishy Targets mit einem Klick Eurer Ult aus der Map löschen.

Beschwörer Zauber:

Blitz
Teleportation

Primäre Runen:

Zauberei
Benefee-Beschwörung
Manafluss
Absoluter Fokus
Aufziehender Sturm

Sekundäre Runen:

Inspiration
Kekslieferung
Perfektes Timing

Runenwerte:

Start Gegenstände:

Dorans Ring
Heiltrank
Abwehrtotem (Schmuck)

Erste Einkäufe:

Haupt Items:

Alternative Items:

Morellonomikon
Stab der Zeitalter
Schleier der Todesfee

Fähigkeiten

 
Passive: Phänomenale bösartige Kräfte

Veigar ist die größte Ausgeburt des Bösen, die jemals nach dem Herzen Runeterras gegriffen hat – und er wird immer größer! Wenn er einen gegnerischen Champion mit einem Zauber trifft, ihn tötet oder bei einem Kill assistiert, gewährt ihm das permanent zusätzliche Fähigkeitsstärke.

 
Q: Unheilvoller Schlag

Kosten: 40/45/50/55/60 Mana
Reichweite: 900

Veigar entfesselt einen Blitz dunkler Energie, der magischen Schaden an den ersten beiden getroffenen Gegnern verursacht. Einheiten, die von diesem Blitz getötet werden, gewähren Veigar permanent etwas Fähigkeitsstärke.

Veigar entfesselt einen Blitz dunkler Energie und verursacht damit 70/110/150/190/230 (+60% Fähigkeitsstärke) magischen Schaden an den ersten 2 getroffenen Gegnern.Pro getötetem Ziel erhält Veigar 1 Steigerung Phänomenale Bösartigkeit. Bei großen Vasallen und großen Monstern gibt es sogar 2.

 
W: Dunkle Materie

Kosten: 60/65/70/75/80 Mana
Reichweite: 900

Veigar lässt eine große Masse dunkler Materie vom Himmel auf den Zielort fallen, wo sie bei ihrer Landung magischen Schaden verursacht. Steigerungen von „Phänomenale Bösartigkeit“ verringern die Abklingzeit von „Dunkle Materie“.

Nach 1,2 Sekunden fällt am Zielort dunkle Materie vom Himmel, die 100/150/200/250/300 (+100% Fähigkeitsstärke) magischen Schaden verursacht.Alle 50 Steigerungen von Phänomenale Bösartigkeit wird die Abklingzeit von „Dunkle Materie“ um 10 % reduziert (aktuell {{ f2.0*100 }} %).

 
E: Ereignishorizont

Kosten: 70/75/80/85/90 Mana
Reichweite: 725

Nach kurzer Verzögerung biegt Veigar die Grenzen der Raumzeit um den Zielort 3 Sekunden lang und betäubt dadurch Gegner, die durch dieses Gebiet laufen.

Nach 0.5-sekündiger Verzögerung biegt Veigar 3 Sekunden lang die Grenzen der Raumzeit um den Zielort und bildet ein Fünfeck aus Wänden. Gegner, die versuchen, diese Begrenzung zu durchschreiten, werden gestoppt und 1.5/1.75/2/2.25/2.5 Sekunden lang betäubt.

 
R: Urknall

Kosten: 100 Mana
Reichweite: 650

Trifft einen gegnerischen Champion und verursacht hohen magischen Schaden, der mit dem fehlenden Leben des Ziels noch weiter steigt.

Veigar beschießt einen gegnerischen Champion mit uralter Magie und verursacht 175/250/325 (+75% Fähigkeitsstärke) bis 350/500/650 (+150% Fähigkeitsstärke) magischen Schaden, der sich abhängig vom fehlenden Leben des Zielserhöht.Maximaler Schaden bei Gegnern mit weniger als 33 % Leben.

Skill Reihenfolge


Q
1
4
5
7
9
W
3
8
10
12
13
E
2
14
15
17
18
R
6
11
16

Zuerst müsst Ihr Eure Q skillen. Diese maximiert ihr auch als erstes um am besten AP stacken zu können. Danach ein Punkt in die E um Euch vor Ganks absichern zu können. Als drittes ein Punkt in die W. R immer wenn möglich.

Gameplay und Laning

Laning Phase:

Level 1:
Skill Eure Q und versucht keinen Minion zu verpassen. Am besten wartet Ihr dazu bis zwei Minions direkt nebeneinander über nur noch wenig Lebenspunkte verfügen, sodass Ihr mit einer Q Verwendung gleich 2x Stacks sammelt. So spart Ihr nicht nur Mana, sondern sammelt auch viel schneller viele Stacks zusammen.

Level 2: 
Jetzt ein Punkt in die E um Euch gegen frühe Ganks absichern zu können. Ansonten weiter fleißig mit der Q AP Stacks sammeln.

Level 3: 
Als letzte Standard Fähigkeit jetzt die W skillen. Ihr könnt nur versuchen den Gegnerischen Midlaner mit Eurer E zu stunnen, ihm dann die W und die Q mitgeben. Mit dieser Combo wenn sie komplett trifft, solltet Ihr in der Lage sein ca. 30-40% des Lebens des gegnerischen Mitlaners zu negieren.

Level 4: 
Ein weiterer Punkt in die Q und fleißig AP Stacks farmen.

Level 5: 
Wir skillen weiter die Q und farmen Stacks. Am besten etwas Mana sparen bevor Ihr auf Lvl6 aufsteigt um mit einer überraschenden Ult direkt beim Aufleveln einen Kill einzusammeln.

Level 6:
Die Ult skillen und versuchen in einer vollen Combo einen Kill einzusammeln. Wenn Ihr Euren Midlaner aus der Lane zwingt und Eure Ult noch übrig habt rotiert Ihr am besten auf die Top, oder Botlane.

Midgame:

Wenn Euer T1 Turm noch steht, dann bleibt ihr möglichst auf Eurer Lane und sammelt weiter Stacks. Wenn schon mehrere Türme gefallen sind und die ersten Teamfights ausbrechen, dann gruppiert Ihr Euch mit Euren Teammitgliedern. Versucht aber immer weiter mit Eurer Q weitere Stacks einzusammeln.

Lategame:

Im Lategame seid Ihr dafür da für Euer Team mit der E gute Möglichkeiten zu generieren. Mit Eurer R könnt Ihr entweder squishy AP Campions oder Armor/Leben stackende Tanks/Bruiser erledigen wenn diese bereits ca. 50% ihres Lebens verloren haben, da der Schaden Eurer Ult mit dem fehlenden Leben des Ziels skaliert. Je besser Ihr gestackt habt mit Eurer Ult, desto einfach ist es später mit der R jemanden mit einem Klick zu deleten.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:
GA Stunner

GA Stunner

Stunner ist ambitionierter LOL Enthusiast seit Season 5 und einer der Gründer der Gaming Academy. Aktuelle Elo: Platin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.