Viego Champion Guide

Viego Champion Guide

Rolle: Assassin

Lane: Dschungel

Letztes Update: Patch 13.19.1

Tier C

Fähigkeiten

Verfügung des Herrschers
Klinge des gestürzten Königs
Spektralschleier
Pfad des Leids
Herzensbrecher

Beschwörerzauber

Avatar-Foto

Guide Autor

Tobias "SixthSense" Brunke

Headcoach für WeSports Academy 4-facher Uniliga-Meister mit KIT SC

Viego Runen

rune_table Präzision

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune

rune_table Inspiration

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard

Champion Kurzbeschreibung:

Viego ist der gestürzte König der Schatteninseln, welcher sein untotes Dasein mit der Suche nach seiner verstorbenen Gemahlin verbringt und dabei den alles verzehrenden Nebel der Schatteninseln befehligt.

In der Kluft der Beschwörer zeichnet er sich durch seinen schnellen Jungle-Clear und sein enormes Solocarry-Potenzial aus. Mit seinem hohen Schadensoutput kann er sowohl Tanks als auch gegnerische Carries in Sekundenschnelle eliminieren und anschließend von ihnen Besitz ergreifen. Er spielt sich am besten als Backline-Diver, der auf den richtigen Moment wartet, um dann gnadenlos zuschlagen und das gegnerische Team einen nach dem anderen mit seinen Ult-Resets zu erledigen.

Fähigkeiten-Reihenfolge

Skill Priorität

Klinge des gestürzten KönigsQ
Pfad des LeidsE
SpektralschleierW

Skill Reihenfolge

Klinge des gestürzten KönigsQ
Klinge des gestürzten Königs
SpektralschleierW
Spektralschleier
Pfad des LeidsE
Pfad des Leids
HerzensbrecherR
Herzensbrecher
Verfügung des HerrschersP
Verfügung des Herrschers

Meistens am Besten

1
4
5
7
9
2
14
15
17
18
3
8
10
12
13
6
11
16

Beschreibung Skill Reihenfolge:

Viegos Priorisierung bei Leveln seiner Fähigkeiten ist unkompliziert: R>Q>E>W

Die Q ist zusammen mit euren Autoattacks eure Hauptschadensquelle und sorgt dafür, dass ihr einen recht schnellen Jungleclear habt, bei dem ihr gleichzeitig auch healthy bleibt. Ihr skillt sie daher auf Level 1 und maxt sie als erstes. Zu beachten ist bei der Verwendung der Q, dass ihr im Jungle immer möglichst viele Monster damit treffen wollt, um effizient zu clearen. Außerdem ist die Q ein Autoattack-Reset, ihr könnt damit also eure Autoattack-Animation canceln, um euren Schaden schneller auszuteilen. Ebenso könnt ihr die Q mit eurem Flash canceln, um einen Gegner außerhalb eurer normalen Reichweite zu finishen, ohne dass er darauf reagieren kann.

Eure W skillt ihr erstmals auf Level 2 und ab diesem Zeitpunkt seid ihr auch in der Lage, zu ganken. Mit der W habt ihr einen Gapcloser, der zusätzlich euren Gegner betäuben kann, wenn ihr den Skillshot trefft. Am einfachsten ist das natürlich, wenn euer Ziel vorher bereits einen CC abbekommen hat. Deshalb ist es wichtig, dass ihr bei euren ersten Ganks drauf achtet, welche Lanes das beste Gank-Setup bieten und welche Gegner bereits ihren Flash verloren haben. Ihr könnt während der Kanalisierung eurer W flashen, was bedeutet dass ihr mit eurem Flash einen sehr starken Single Target Engage habt.

Auf Level 3 nehmt ihr die E, um mit dem zusätzlichen Angriffstempo noch schneller durch den Jungle clearen zu können. Ihr maxt diese Fähigkeit als zweites, um den Cooldown für den späteren Spielverlauf zu senken und mehr Zeit in Camouflage verbringen zu können.

In die Ult packt ihr jedes mal einen Punkt, sobald ihr könnt, also auf Level 6, 11 und 16. Diese Fähigkeit gibt euch zusätzliche Mobilität mit der ihr sogar einige Wände überwinden könnt, lässt euch gegnerischen CC dodgen oder canceln und Gegner mit wenig Leben finishen. Außerdem kriegt ihr jedes mal einen Reset, wenn ihr mit eurer Passiven einen toten gegnerischen Champion übernehmt.

Viegos Passive ist in der Kluft der Beschwörer absolut einzigartig. Sie lässt euch für 10 Sekunden lang gegnerische Champions spielen, an deren Tod ihr beteiligt wart. Ihr habt dabei jede ihrer Fähigkeiten zur Verfügung außer der Ultimate, wofür ihr stattdessen einen Reset eurer eigenen Ultimate habt. Bei dessen Benutzung verwandelt ihr euch zurück in Viego und habt wieder Zugriff auf eure eigenen Fähigkeiten. Um mit Viego erfolgreich zu teamfighten, ist es also wichtig, dass ihr wisst, welche Fähigkeiten eure Gegner haben, wie diese einzusetzen sind und wann es sich lohnt, welchen Gegner zu übernehmen. Wenn ihr jedoch in einer Situation die Fähigkeiten eures toten Gegners nicht gebrauchen könnt, kann es manchmal dennoch nützlich sein, ihn zu übernehmen. Denn dadurch erhaltet ihr auch eine Heilung abhängig vom maximalen Leben des übernommenen Gegners. Anschließend könnt ihr dann direkt mit dem Ult-Reset zurückwechseln, um als Viego weiterzukämpfen.

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

Gegenstände die man auf Viego kauft

Beschreibung des build Paths:

Als Startgegenstand habt ihr auf Viego die Wahl zwischen dem Mooshüpfersetzling und dem Brandklauenwelpen. Wir empfehlen grundsätzlich den Mooshüpfersetzling, da dieser euch durch ein Schild und zusätzliche Zähigkeit mehr Durchhaltevermögen bietet und ihr damit etwas mehr Raum für kleine Fehler habt. Der Brandklauenwelpe ist eine Alternative für erfahrene Viego-Spieler, welche die Verlangsamung und den zusätzlichen Schaden nutzen können, um noch härter zu carrien.

Viego skaliert sehr gut mit Onhit-Effekten, weil die Passive seiner Q-Fähigkeit nach dem Einsatz einer Fähigkeit seinen nächsen Autoattack doppelt treffen lassen, wodurch Onhit-Effekte auch doppelt getriggert werden können. Daher ist der beste Gegenstand, um seinen Schadensoutput zu erhöhen, die Klinge des gestürzten Königs. Sie erhöht ebenfalls Viegos Lieblingsstats Angriffsschaden und Angriffstempo sowie Lebensraub. Letzerer sorgt im Zusammenspiel mit seiner Schlüsselrune „Eroberer“ dafür, dass er sich während Kämpfen effektiv gegenheilen kann. Außerdem erhält er durch die Passive „Klinge des Nebels“ einen weiteren Onhit-Effekt, der physischen Schaden abhängig vom aktuellen Leben des Gegners zufügt. Die zweite Passive „Temporaub“ sorgt außerdem dafür, dass Gegner beim dritten Treffer magischen Schaden erhalten und Viego ihnen Lauftempo raubt. Dadurch kann er Gegnern effektiv hinterherjagen, wenn sie zu entkommen versuchen und wird zu einem sehr potenten Duellanten, der in nahezu jedem 1vs1-Matchup bestehen kann. Ihr wollt euch daher in den meisten Spielen die Klinge des gestürzten Königs als erstes Item kaufen.

Als zweiter Gegenstand folgt euer Mythic, wobei ihr eine gewisse Auswahl habt, je nachdem wie tanky oder schadensorientiert ihr spielen wollt. Eine ausgewogene Mischung aus Durchhaltevermögen und Schaden bietet euch der Göttliche Entzweier, welcher euch einerseits zusätzliche Leben und regelmäßige Heilungen bietet, andererseits aber auch Bonusschaden abhängig von den maximalen Lebenspunkten eurer Gegner und prozentuale Rüstungsdurchdringung liefert. Er ist somit hervorragend geeignet, wenn ihr eine gegnerische Frontline in Bedrängnis bringen müsst, aber gleichzeitig auch selbst etwas aushalten müsst. Die tankigeren Alternativen stellen Jak´Sho, der Proteaner und die Eisgeborenen-Handschuhe dar. Jak´Sho ist dabei die Wahl, welche euch am längsten durchhalten lässt, da die Passive des Gegenstands eure Resistenzen mit zunehmender Kampfdauer anwachsen lässt. In Kombination mit der Klinge des gestürzten Königs lässt euch Jak´Sho zu einem Drain-Tank werden, der den erlittenen Schaden gegenheilen kann, solange er nicht unter Massenkontrolle feststeckt. Die Eisgeborenen-Handschuhe bieten euch nicht ganz so viel Durchhaltevermögen, dafür aber etwas mehr Schaden über die Passive Zauberklinge und gleichzeitig die Möglichkeit durch regelmäßige Verlangsamungen besser an euren Gegnern dranzubleiben. Die letzte Variante für euer Mythic ist die Option für maximalen Schadensoutput und Solocarry-Potenzial – der Krakenbezwinger. Mit ihm dürft ihr euch keinerlei Fehler erlauben, da ihr komplett squishy seid und leicht geburstet werden könnt. Allerdings könnt ihr dafür auch eurerseits Gegner hinwegschmelzen lassen, er ist also vor allem für einen High-Risk-High-Reward-Spielstil geeignet und eher erfahrenen Viego-Spielern zu empfehlen, welche die Limits des Champions kennen. Mit dem Krakenbezwinger spielt ihr in der Regel auch eher die Rolle eines Assassinen als die eines Kämpfers.

Nach den ersten beiden Items ist es am besten, wenn sich Viego Gegenstände zulegt, die gleichermaßen seinen Schaden und seine Überlebensfähigkeit in Teamfights erhöht. Je nachdem, ob eure Gegner eher auf physischen oder magischen Schaden setzen, empfehlen sich als drittes Item vor allem der Tanz des Todes, das Ende der Weisheit und der Schlund von Malmortius. Gegen AD-lastige Gegner holt ihr euch den Tanz des Todes bei AP-lastigen Gegnern hängt es davon ab, ob euch zusätzlicher Schaden oder Durchhaltevermögen wichtiger sind. Das Ende der Weisheit ist die schadenslastigere Variante, welche mehr Carrypotenzial bietet, während euch der Schlund von Malmortius besser gegen Burstschaden schützt.

Als vierten und fünften Gegenstand empfiehlt sich neben den drei zuvor genannten Items vor allem auch ein Schutzengel. Dieser entfaltet seine volle Wirkung, falls Viego doch einmal down geburstet werden sollte. Solange sein Team in der Nähe ist und die Gegner während Viegos Wiedergeburt bekämpft, hat er anschließend eine zweite Chance, einen Gegner auszuschalten und für die Heilung und zusätzliche Mobilität zu übernehmen. Eine Gefräßige Hydra hingegen kann euch eine Menge zusätzlichen Schaden und Lebensraub bieten und synergiert vor allem mit einem Jak´Sho-Build hervorragend. Ein Schwarzes Beil liefert euch Rüstungsverringerung, um auch einer starken gegnerische Frontline auf den Leib rücken zu können. Der Sammler kann wiederum eine gute Wahl sein, wenn man einen besonders starken squishy Carry im Gegnerteam hat, den man unbedingt ausschalten muss. Er empfiehlt sich vor allem, wenn man ohnehin bereits einen Kraken-Build spielt und als Hardcarry unterwegs ist. Darüber hinaus kann das Chempunk-Kettenschwert gekauft werden, wenn die Gegner über viele Heilungen verfügen. Ansonsten sind auch Gegenstände, die euch zusätzliche Tankiness geben geeignet, wie der Panzer des toten Mannes, die Naturgewalt, Randuins Omen oder Steraks Pegel. Ihr seht, Viego kann viele unterschiedliche Items sinnvoll verwenden und ist dementsprechend variabel in seinen Builds. Daher ist es wichtig, den Build an die im jeweiligen Spiel gegebenen Bedingungen anzupassen, um das Maximum aus Viego herauszuholen.

Gameplay und Laning

Laning Phase

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort weiteren Content freischalten!

Jetzt Premium sichern

Bereits registriert? Hier anmelden

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutz