Spielmodi und Karten

Grundsätzlich gibt es folgende drei Haupt-Karten in League of Legends:

Neben den verschiedenen Karten gibt es 5 verschiedene Game Modi.

  • Freie Wahl (Blind Pick Normal)
    Im Spielmodus Freie Wahl darf jeder der Spieler sich einen Champion frei auswählen. Die Auswahl erfolgt gleichzeitig und Champions können doppelt vorkommen, also auch im Gegnerteam ein zweites Mal. Den Spielern wird keine feste Linie automatisch zugewiesen. Die Matches geben keine LP (Ligapunkte) und zählen nicht für die Rankliste.
  • Abwechselnde Wahl (Normal)
    Bei der abwechselnden Wahl kann man ähnlich wie im normalen Ranglistenmodus Champions bannen und man wählt nacheinander. Den Spielern sind feste Positionen durch das Matchmaking System gesetzt. Auch in diesem Modus kann man keine Ligapunkte hinzuverdienen oder verlieren.
  • Solo/Duo Rangliste (Solo Ranked)
    Der Haupt-Modus für alle ambitionierten Gamer in LOL. Man kann entweder alleine oder zusammen mit einem anderen Spielern auf Matchsuche gehen. Es wird abwechselnd gewählt und man muss am Anfang seinen Bann setzen. Für das Gewinnen von Spielen erhält man Liegapunkte und wenn man verliert bekommt man welche abgezogen.
  • Flexi Rangliste (Flex Ranked)
    Ähnlich wie die Solo/Duo Rangliste, nur mit dem Unterschied, das man zusätzlich auch mit Gruppen von 3 oder 5 Spielern in die Lobby gehen kann.
  • ARAM (All Random, All Mid)
    Dieser Spielmodus ist nur in der Heulenden Schlucht verfügbar. Es wird 5 gegen 5 auf nur einer geraden Lane gespielt. Man bekommt seinen Champion durch Zufall zugewiesen.

Je nachdem welche Karte Ihr wählt stehen folgende Game Modi zur Auswahl:

Im Folgenden erklären wir jede Karte grob und geben Euch einen kleinen Überblick.

Kluft der Beschwörer

Diese Karte ist der Mittelpunkt des Spiels. Ehemals als Warcraft III Mod entwickelt wurde das Spielprinzip in LOL in der Kluft der Beschwörer perfektioniert. Auf drei Linien und im Dschungel spielt Ihr 5-VS-5, Blaues Team gegen Rotes Team. Gewonnen hat zuerst derjenige der den Nexus (die Basis) des Gegners zerstört.

Die Dauer eines Spiels variiert zwischen 15 Minuten bis hin zu ca. 90 Minuten. Wobei die meisten Spiele bereits nach ca. 40 Minuten vorbei sind.

Alle großen Turniere werden in diesem Spielmodus ausgetragen. Auch für Einzel- und Duospieler ist dies die primäre Haupt-Karte.

Der gewundene Wald

Auf dieser Karte wird nur 3 VS 3 gespielt. Bis Level 30 ist es eine gute Gelegenheit hier schnell Erfahrungspunkte zu sammeln. Man kann diese Karte auch im Ranglistenmodus spielen, allerdings spielt sie im professionellen E-Sport eher keine große Rolle.

Heulende Schlucht

Die Heulende Schlucht ist die einfachste Form League of Legends zu spielen. Es gibt nur eine Linie und alle Champions werden den Spielern zufällig zugewiesen. Es gibt üder den „Reroll“ also das erneute Würfeln die Möglichkeit sich begrenzt oft einen neuen zufälligen Champion zuweisen zu lassen.

Kleiner Geheimtipp:

Die zufälligen Champions werden nur aus den Champions ausgewählt die man mit dem jeweiligen Account bereits freigespielt bzw. gekauft hat und die Champions die sich in der freien Rotation befinden. Aus diesem Grund besitzen einige die gezielt diesen Modus spielen Accounts die nur Champions beinhalten die auf dieser Karte sehr stark sind. Aufgrund der speziellen Beschaffenheit der Karte sind nämlich einige Champions deutlich stärker als andere. Wenn man keine unpassenden Champions für die heulende Schlucht im Account hat, dann kann man diese auch nicht zufällig zugelost bekommen ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.